PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Newsarchiv


Game Boy Advance (GBA) Auswahl & Suche:

Suchen:        oder    
Woche ab:   

Ihre GBA Suche nach Stand ergab 264 Treffer.

Angezeigte Treffer: 1 bis 15

[ 20.11.2018 - 17:00 Uhr ]
Mit guten Freunden in der wilden Welt In Away: Journey to the Unexpected macht ihr euch auf in prozedural generierte Welten, um nach euren verschwundenen Eltern zu suchen. Klingt soweit normal, doch ihr streift dabei nicht allein durch die Gegend. Ihr könnt nämlich allerlei schräge Gestalten in eure Gruppe aufnehmen und so verschiedene Stärkungs-Boni einkassieren, die euch im Kampf gegen die nicht minder abwechslungsreiche Monsterschar helfen. Und ganz wie es sich für Roguelites gehört, ist auch der Tod Teil des Spielkonzepts: Gesammelte Erfahrungspunkte werden nämlich zur Fähigkeitsfreischaltung ins nächste Leben übernommen. Away: Journey to the Unexpected soll im ersten Quartal 2019 erscheinen..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Away: Journey to the Unexpected zeigt sich im neuen Gameplay-Video
[ 22.09.2018 - 14:25 Uhr ]
Telltale Games schließt große Teile des Studios
[ 21.08.2018 - 17:29 Uhr ]
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">gamescom 2018: Ein Standrundgang bei Nintendo
[ 14.08.2018 - 16:55 Uhr ]
Dark Souls Remastered - Neuer Releasetermin für die Switch-Version festgelegt
[ 10.08.2018 - 17:20 Uhr ]

Hey @RJISAGAMER! We are wholly dedicated to supporting the live game, and made the decision to stop Steep development on the Nintendo Switch platform to focus on bringing new live content and challenges to Steep players instead. We’ll have more exciting news to share soon.

— Steep (@Steep_Game) August 9, 2018 Die Hoffnung stirbt zuletzt, aber… Wenn man sich jetzt noch an den letzten Strohhalm klammern möchte, kann man darauf pochen, dass womöglich nur eine vorübergehende Entwicklungspause gemeint ist, zumal abseits dieser Antwort kein Wort zur Switch-Version von Steep verloren wurde. Doch selbst wenn dem so wäre, dürften wir davon in absehbarer Zukunft nichts sehen. Von daher sollte das Projekt zum jetzigen Zeitpunkt wohl als eingestampft betrachtet werden. Das ist umso enttäuschender, da Ubisoft mit Titeln wie den eingangs erwähnten Portierungen, Mario + Rabbids: Kingdom Battle und dem kommenden Starlink: Battle for Atlas sowie Trials Rising durchaus Engagement in Sachen Switch-Support zeigt. Bleibt nur zu hoffen, dass der französische Gaming-Gigant noch ein paar Asse aus dem Ärmel zaubern kann..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Steep - Entwicklung der Switch-Version gestoppt
[ 02.08.2018 - 12:55 Uhr ]
gamescom 2018: Nintendos Messe-Lineup angekündigt
[ 21.06.2018 - 17:35 Uhr ]
(Fast) Alle beisammen Das größte neue Feature ist natürlich die Möglichkeit, mit Minecraft-Zockern auf etwa Xbox One und Windows 10 spielen zu können. Die mit der Bedrock-Engine laufende neue Version bringt aber auch weitere Vorzüge. So könnt ihr beispielsweise auf die Inhalte des Aquatic-Updates und die damit verbundenen neuen Gegenstände sowie Gegner zugreifen. Außerdem lassen sich auch erworbene Download-Extras plattformübergreifend nutzen. Besser noch: Bereits erworbene Inhalte der ersten Switch-Version sollen vollständig in die neue Fassung übertragbar und dort nutzbar sein. Das Switch-exklusive Super Mario Mash-Up Pack steht jedoch nur in Partien mit anderen Switch-Spielern zur Verfügung und lässt sich nicht plattformübergreifend verwenden. Damit ihr die neue Minecraft-Version nutzen könnt, müsst ihr übrigens einen Account bei Microsoft anlegen. Aber keine Bange: Xbox Live Gold-Gebühren fallen fürs Online-Spiel trotzdem nicht an. Ihr könnt den Modus bis zum Start von Nintendo Switch Online, dem kostenpflichtigen Dienst von Nintendo selbst, komplett kostenfrei nutzen. Danach sind nur die Gebühren für Nintendos Service Pflicht. Alle erworbenen DLC-Inhalte werden dann übrigens mit eurem Microsoft-Konto verknüpft und ein eigenes Achievement-Set für die Switch-Version von Minecraft gibt es ebenfalls. Die neue Minecraft-Version ist seit heute zum Preis von 29,99 Euro im eShop erwerbbar. Wer bereits bei der vorherigen Version im eShop zugeschlagen hat, erhält die neue Fassung komplett kostenlos..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Minecraft - Launch-Trailer der neuen Switch-Version
[ 12.06.2018 - 16:55 Uhr ]
Krieg in der Kälte Das Taktik-Rollenspiel ist in einem fiktiven Europa angesiedelt, das sich inmitten eines verheerenden Krieges befindet - genauer gesagt handelt es sich um denselben Krieg, der schon im ersten und dritten Serienteil im Mittelpunkt stand. Dieses Mal erlebt ihr ihn abermals aus einer anderen Perspektive, nämlich der von Squad E unter dem Kommando von Claude Wallace. Inmitten einer verschneiten Landschaft wird er und sein Trupp Teil der Operation Northern Cross, um die Schlacht für seine Seite zu entscheiden. Dabei geht es auf dem Schlachtfeld ganz klassisch rundenbasiert zu: Ihr bewegt mit Kommandopunkten eure Einheiten und nehmt die Gegner persönlich aufs Korn. Dabei ist jedoch Vorsicht geboten: Nur weil die Gegner nicht am Zug sind, bedeutet dies nicht, dass sie sich nicht wehren können! Während eure Einheiten übers Feld huschen, schießen sie auf alles, was in ihrem Sichtbereich herumläuft. Valkyria Chronicles 4 erscheint diesen Herbst..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">E3 2018: Valkyria Chronicles 4 mit Messe-Trailer
[ 08.05.2018 - 04:00 Uhr ]

#NintendoSwitch Online launches this September with Save Data Cloud backup and 20 classic NES games, with more to come, that have newly added online play!

View pricing and info here: https://t.co/ZPh215YNeT pic.twitter.com/CrDx3Iaaaf

— Nintendo of America (@NintendoAmerica) 8. Mai 2018 Die Fülle an den neuen Details findet sich auf der aktualisierten Infoseite zum Online-Service wieder, der ab September gegen ein Entgelt eingeführt wird. Die Infos findet ihr hier kurz zusammengefasst:
  • Natürlich ermöglicht der Service an erster Stelle Online-Multiplayer über Server von Nintendo. Dementsprechend sind besonders Nintendo-Titel von der Umstellung auf den Bezahlservice betroffen, namentlich als Beispiele werden Splatoon 2, ARMS, Mario Kart 8 Deluxe, Mario Tennis Aces und Sushi Striker: The Way of Sushido genannt.
  • Mit Dauer des Nintendo Switch Online-Abonnements hat der Nutzer Zugriff auf 20 NES-Titel, die eine Form von Multiplayer unterstützen werden, sei es das Streamen von Gameplayinhalten oder klassischem Koop-/Gegeneinander-Multiplayer. Zu den ersten 20 Titeln zählen Soccer, Tennis, Donkey Kong, Mario Bros., Super Mario Bros., Balloon Fight, Ice Climber, Dr. Mario, The Legend of Zelda und Super Mario Bros. 3. Die restlichen zehn Titel werden demnächst noch enthüllt.
  • Endlich wird es auch eine Cloudsicherung der Speicherdaten geben! Dazu sind leider keine Details bekannt, aber das lang erbetene Feature soll bereits vor dem offiziellen Start von Nintendo Switch Online in eine Early Access-Phase gehen, um das Feature kostenlos testen zu können.
  • Die bereits jetzt schon herunterladbare Smartphone-App wird um einen Voice-Chat erweitert und wird für ausgewählte Spiele wie Splatoon 2 auch eine Lobbyfunktion sowie Freundesliste übernehmen.
  • Außerdem wird es für Mitglieder von Nintendo Switch Online spezielle Angebote geben, wahrscheinlich in Form von exklusiven Vergünstigungen im eShop und dem MyNintendo-Shop.
Zuletzt wurde auch die Preisliste ein wenig präzisiert: Neben den bereits bekannten Aufteilungen nach Mindestvertragsdauer (ein Monat für 3,99 Euro, drei Monate für 7,99 Euro und ein Jahr für 19,99 Euro) wird es nun auch die Option geben, ein Familienpaket für 34,99 US-Dollar zu kaufen. Darin ist dann der Service für bis zu sieben Familienmitglieder ein Jahr lang verfügbar. Ob die Konsolen dafür wirklich aus einem Haushalt stammen müssen, ist nicht bekannt. Allerdings sollte beachtet werden, dass die Ankündigung bisher nur auf der Seite von Nintendo of America bekanntgegeben wurde. Es kann also sein, dass Nintendo of Europe für den Markt hierzulande noch Änderungen vornimmt. Wahrscheinlich werden wir dies aber erst heute Nachmittag erfahren, wenn auch die europäische Ankündigung online geht. **UPDATE** Mittlerweile wurde auch die deutsche Website zum Online-Dienst auf den aktuellen Stand gebracht (Link). Dementsprechend wird das Familienpaket, mit dem als Familiengruppe festgelegte Nintendo-Accounts zu einem Gesamtpreis 365 Tage die Online-Services nutzen können, bei uns 34,99 Euro kosten. Alles weitere wie etwa der Zugriff auf einen Cloud-Speicher zwecks Spielstand-Backup und die bestätigten NES-Titel zum Start ist deckungsgleich mit den obigen Informationen von Nintendo of America..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Neue Details zu Nintendo Switch Online bekanntgegeben **UPDATE**
[ 02.05.2018 - 18:25 Uhr ]
Der gewaltsame Aufstieg des rechtmäßigen Thronerben Disgaea 1 Complete dreht sich um den jungen Dämonen Laharl, der eigentlich als Thronfolger des verstorbenen König Krichevskoy einspringen sollte, die Ereignisse jedoch unschönerweise verschlief und nun mit anderen Unterweltlern um die Krone der Netherworld streitet. Dabei gilt es nach bester Disgaea-Manier, ein Heer aus fähigen Gefolgsleuten hochzuziehen, indem ihr ihre Ausrüstung in den Item-Welten hochstuft oder die Kämpfer gar selbst bis auf Level 9999 treibt. Die Complete-Edition poliert dabei die Optik auf, um sie auf den Stand von Disgaea 5 zu bringen, und kommt mit beinahe allen Extras daher, die zwischenzeitliche Neuveröffentlichungen des PS2-Originals mit sich brachten - darunter beispielsweise den Etna-Modus, bei dem man einen alternativen Story-Strang rund um Laharls heimtückische Vasallin Etna verfolgt. Disgaea 1 Complete wird bei uns sowohl als Download im eShop als auch als Modulversion im Einzelhandel erscheinen. Ferner bietet Publisher NIS America exklusiv über den eigenen Online-Shop (Link) eine Limited Edition an, die mit zahlreichen Extras wie einem Plüsch-Würfel im Prinny-Design oder einem Mauspad mit Etna-Motiv daherkommt..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Disgaea 1 Complete - Erster Trailer der japanischen Version
[ 20.04.2018 - 13:15 Uhr ]

We're thrilled to announce that pre-orders for Disgaea 1 Complete Rosen Queen's Finest Edition (Nintendo Switch™ and PlayStation®4) will be available on the NISA European Online Store today @ 12PM BST, dood! pic.twitter.com/m45oZOMZHn

— NISAinEurope (@NISAinEurope) April 20, 2018 .html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Disgaea 1 Complete - Europäische Version von Disgaea Refine bestätigt **UPDATE**
[ 23.02.2018 - 21:15 Uhr ]
Mit (Geld-)Sack und Pack In Payday 2 geht es ums ganz große Geld - das allerdings erst einmal aus dem Tresor der Bank geholt werden möchte. Zusammen mit bis zu drei Kollegen plant ihr über 50 Raubzüge und sichert euch euren Anteil der Beute. Dabei stehen euch über 150 Waffen und zahlreiche Räuber zur Auswahl. Eine spielbare Figur, Joy, feiert mit der Switch-Version sogar ihre Premiere. Auf der anderen Seite sei aber angemerkt, dass die Switch-Version derzeit noch auf dem Stand des Mitte 2017 für PC veröffentlichten Most Wanted-Updates ist und damit inhaltlich ein wenig hinterherhinkt - ein Zug, der zur Sicherung des Releases Anfang 2018 getätigt wurde. Zusätzliche Inhalts-Updates sollen jedoch im Laufe der Zeit folgen. Payday 2 ist zum Preis von 49,99 Euro erhältlich und sowohl als Download im eShop als auch als Boxversion mit Spielmodul im Einzelhandel auffindbar. Falls ihr vor dem Kauf weitere Eindrücke benötigt, findet ihr demnächst bei uns einen ausführlichen Test des Shooters..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Payday 2 - Trailer zum heutigen Europa-Release
[ 19.10.2017 - 09:20 Uhr ]
Neben dieser größeren Ergänzung wurden noch zahlreiche kleinere Verbesserungen implementiert. So lassen sich in den Systemeinstellungen nun Spielerprofile samt dazugehöriger Speicherdaten von einer Switch auf eine andere übertragen und die seit Launch im Home-Menü untergebrachte Option zum lokalen Teilen von Softwareupdates ist nun ebenfalls verfügbar. Sollte euer Spielpartner beispielsweise noch nicht sein Mario Kart 8-Exemplar auf den neuesten Stand gebracht haben, könnt ihr dies nun ohne Internet-Umweg über die drahtlose Verbindung eurer Systeme regeln. Ferner werden zukünftige eShop-Releases nun auch Gebrauch von einer Preload-Funktion machen können, wenn ihr die Download-Titel im eShop vorbestellt, die Neuigkeiten-Übersicht des Systems wurde in Sachen Layout überarbeitet und es gibt satte zwölf neue Profilicons mit Motiven aus Super Mario Odyssey und Zelda: Breath of the Wild. Um das neue System-Update manuell auf eure Konsole zu laden, müsst ihr in den Systemeinstellungen den Menüpunkt „Konsole“ und hier „System-Update“ auswählen. **UPDATE** Augenscheinlich wurde nicht nur die Systemsoftware selbst auf den neuesten Stand gebracht. Auch für die Joy-Cons gibt es eine Aktualisierung! Was genau die bringt, hat Nintendo leider noch nicht verraten. Um eure Ansteck-Controller mit dem Update zu versorgen, müsst ihr in den Systemeinstellungen unter „Controller und Sensoren“ auf „Controller aktualisieren“ klicken. **2. UPDATE** Wie die Kollegen von Nintendo Life herausgefunden haben, brachte das Firmware-Update noch eine weitere Neuerung mit sich: Unterstützung von USB-Kopfhörern! Dazu gehören dann auch einige Drahtlos-Lösungen, sofern ihr die entsprechenden Adapter an den USB-C-Anschluss der Konsole selbst oder an einen der USB-Slots des Docks anstecken könnt. Bluetooth zur Verbindung wird leider weiterhin nicht unterstützt. Das folgende Video demonstriert, wie es läuft. .html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Firmware-Update auf Version 4.0.0 verfügbar **2. UPDATE**
[ 19.09.2017 - 16:05 Uhr ]
Golf Story - Info-Rundumschlag zum Sportspiel im Retro-Look
[ 22.08.2017 - 21:05 Uhr ]
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">gamescom 2017: Ein Standrundgang bei Nintendo

< zurück  |  2  |  3  |  4  |  5  |  weiter >