PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Newsarchiv


Game Boy Advance (GBA) Auswahl & Suche:

Suchen:        oder    
Woche ab:   

Ihre GBA Suche nach Android ergab 59 Treffer.

Angezeigte Treffer: 1 bis 15

[ 14.04.2018 - 16:25 Uhr ]

New signing 👊

Manage on the move or on the big screen with Football Manager Touch 2018, available now for download on Switch™ from the Nintendo eShop 👌
pic.twitter.com/WPUVaBPBA4

— Football Manager 😎 (@FootballManager) 13. April 2018 Nur blöd, dass das Spiel bisher in allen anderen eShops bis auf den deutschsprachigen für 39,99 Dollar erschienen ist. Grund dafür sind Exklusivrechte, die die DFL an EA Sports verkauft hat. Deswegen gibt's das Spiel in den anderen eShops auch nur auf Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Holländisch, Portugiesisch, Russisch und Koreanisch. Wie ihr trotzdem in einen ausländischen eShop gelangen und dort Spiele kaufen könnt, erkläre ich euch übrigens hier: .html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Football Manager Touch 2018 ist ab sofort im eShop erhältlich
[ 05.03.2018 - 11:45 Uhr ]
8. März Der dieswöchige Donnerstag beginnt gleich mit Hardcore-Strategenkost: Die World Conqueror-Reihe erscheint mit World Conqueror X im eShop für 9,99€. Wie es sich für ordentliche Rundenstrategie gehört, werden die Truppen abwechselnd über ein Spielfeld des Zweiten Weltkriges bewegt, das in Hexagon-Felder eingeteilt ist. Aber aufgepasst: Der Titel wird nur auf Englisch und Chinesisch veröffentlicht! Bis zum Release am 8. März gibt es für diesen Titel einen 10%-Rabatt, sodass er in der Vorbestellung nur 8,99 Euro kostet. Das zuvor schon für 3DS, WiiU und Steam erschienene Bit Dungeon+ gibt sich ebenfalls die Ehre. Obwohl der Titel im Steamstore nur 3,99 Euro kostet (im eShop sind es 8,99 Euro), sind die meisten Spieler eher unzufrieden, was durch Bugs und kurzer Spielzeit begründet wird. Weiter geht es mit The Men of Yoshiwara: Ohgiya, einem japanischen Adventure, das allerdings nur auf Japanisch, Chinesisch und Englisch für 14,99 Euro erhältlich sein wird. Dafür ist der Titel günstiger als die Steam-Version für 15,99 Euro. Zurück in Richtung Retro verschlägt uns Hamster mit einem ACA NeoGeo-Remake von Real Bout Fatal Fury, das im eShop für die gewohnten 6,99 Euro erscheint und kleine 114 MB groß ist. Ab 9. März Damit wäre der Monster-Donnerstag geschafft und es geht gleich am Freitag mit TurtlePop: Reise in die Freiheit weiter, das 1,8 Gigabyte Platz braucht und für 19,99€ erwerbbar sein wird. Den Trailer zum Spiel könnt ihr bereits oben sehen. Weiter geht es mit dem Platformer Flinthook für 12,25 Euro^, das auch auf Steam erschien. Der ehemalige Android-Titel Danmaku Unlimited 3 erscheint am 13. März für 8,99 Euro im eShop. Auch auf Steam hat es der Titel bereits geschafft, aber auch hier gilt: Nur in englischer Sprache! Mit dem ebenfalls nur auf Englisch verfügbaren Spiral Splatter wird der Dienstag komplettiert. 4,99 Euro wollen die Entwickler für den 179 MB-großen Puzzler, auf Steam kostet er nur 2,99 Euro. Am 15. März erscheint der ehemalige Smartphone-Titel WorldNeverland - Elnea Kingdom für 29,99 Euro und ebenfalls an diesem Tag kommt auch Neonwall für 9,99 Euro. Auf Steam wird der Titel bereits gelistet und einen Trailer gibt es auch schon: Ab 22. März Noch ein Donnerstag! An diesem Tag erscheint der brutale Puzzler Slayaway Camp: Butcher's Cut für 14,99 Euro. Zuvor erschien dieser Titel schon für Steam, PlayStation 4 und im Microsoft Store. Der März findet seinen Abschluss mit Alteric, das am 30. in den eShop kommt. Auch dieser Titel hat seinen Ursprung auf Steam und ist mit 4,99 Euro genau 1 Euro teurer als die Steam-Version. Dafür braucht der Platformer nur 112 MB Speicherplatz. Zuletzt erscheint noch Neo Atlas 1469 für 42,99 Euro, das zuvor schon auf Steam erschien..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Bald im eShop: Willkommen im März
[ 23.02.2018 - 00:26 Uhr ]
Toki Tori 3D für den 3DS getestet und hab mich gleich ein wenig verliebt. Dieser süße, kleine Puzzler konnte schon 2001 auf dem GameBoy Color überzeugen und auch das Remake, das inzwischen auf allen möglichen Plattformen wie Android, iOS, Steam, Virtual Console und PlayStation 3 erschien, macht einiges her. Die 2013 erschienene Fortsetzung Toki Tori 2 kommt nun auch als Toki Tori 2+: Nintendo Switch Edition für Nintendo Switch: Angekündigt ist der Titel bereits für heute und wird 14,99 Euro kosten. Allerdings gibt es aktuell einen Rabatt von 33 Prozent, sodass sich der Preis auf 9,99 Euro reduziert. Dieser gilt übrigens nur noch bis zum 9. März..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Toki Tori 2+: Nintendo Switch Edition erscheint heute
[ 19.02.2018 - 07:59 Uhr ]
bereits angekündigte Layers of Fear: Legacy für 19,99 Euro. Das atmosphärische Grusel-Adventure braucht zwar ganze 3,1 GB an Speicher, zählt aber zu den besten Ablegern dieses Genres. Ab 22. Februar Zum Plattformer Typoman haben sich am 22. Februar noch einige Spiele dazugesellt: So erscheint auch Ace of Seafood am gleichen Tag für 7,39 Euro. Der Unterwasser-Shooter lädt bis zu vier Spieler lokal oder online dank einem verrückten Setting zum Koop-Spaß ein und ist auch noch günstiger als die Steam-Version! Aber Achtung: Die Texte gibt's nur auf Japanisch oder Englisch, allerdings werden nur 237 MB an Speicherplatz benötigt und ist ab jetzt vorbestellbar. Auch Pac-Man gibt sich wieder die Ehre und erscheint nach Nacmo Museum als Pac-Man: Championship Edition 2 Plus am 22. Februar mit dem nächsten Ableger im eShop. Wieder verrückte Laseraction gibt es mit Spacecats with Lasers. Dieser Twinstick-Shooter ist 2016 nach Rocket First mit Steam Greenlight durchgestartet und im Steam Store 2017 als Spacecats with Lasers: The Outerspace erschienen. Nachdem auch eine VR-Version erschien, kommt nun das Spiel auch für Switch und wird 4,99 Euro kosten. Retro-Fans bekommen mit ACA NeoGeo: Magical Drop III und Arcade Archives: Heroic Episode ihr Fett weg. Beide Titel kosten klassisch 6,99 Euro und bieten einen Zwei-Spieler Multiplayer. Weiter geht's mit Dragon Sinker für 12,99 Euro, das ein klassisches JRPG in seiner Reinform ist und bereits für Mobilgeräte, 3DS, Steam und PS4 erschien. Auf der Switch gibt es nur englische und japanische Texte, aber der Platzverbrauch ist mit 196 MB nicht gerade groß. Wieder weg von Retro und RPG geht Radiation Island. Dieser First-Person-Shooter wollte bereits 2015 auf iOS und Android und 2016 auf Steam auf der Hypewelle der Survival-Games mitschwimmen. Nun erscheint das Open World-Spiel auch für Switch für 9,99 Euro. Der letzte Titel des Tages ist ein Switch-Exklusiv namens Superola and the Lost Burgers. Für 5,99 Euro bietet der Platformer skurrilen Hüpfspaß für Zwei mit eindeutigen Videospiel-Anspielungen und belegt dafür 410 MB. Ab 23. Februar Kurz vor dem verdienten Wochenende gibt sich noch Twin Robots: Ultimate Edition die Ehre. Dieser Koop-Knobler ist gerade einmal 232 MB groß und kostet 7,99 Euro. Die Ultimate Edition des in Unity entwickelten Spiels bietet neue Level mit 3D Hintergründen, neue Musik, verbesserte Physik und Puzzle sowie ein verbessertes Kamerasystem. Mysteriös wird es mit Mulaka, das am 1. März im eShop für 19,98 Euro erscheint. Dieses Action-Adventure in Nord Mexiko bietet einen wunderschönen Grafikstil und ist bereits vorbestellbar. Leider ist das Spiel nur in Englisch sowie Spanisch erhältlich und braucht 3,8 GB freien Speicher. Ebenfalls geheimnisvoll geht es in Detention zu. Dieser Titel ist erst ab 18 freigegeben und wird 10,49 Euro kosten, allerdings auch am 1. März erscheinen. Leider ist dieses Adventure nur in japanischer, englischer und chinesischer Sprache übersetzt und benötigt ganze 2 GB Platz. Auf Steam und MetaCritic konnte der Titel aber dennoch überzeugen, vielleicht doch ein Blick wert? Ebenfalls gute Bewertungen auf Steam konnte Subsurface Circular abräumen, das am 1. März für 5,99 Euro in den eShop kommt. Dieses Adventure wählt einen ganz anderen Ansatz und spielt sich meist in englischen Dialogen ab. Die Mutant Mudds-Entwickler bringen mit Totes the Goat einen weiteren iOS-Titel in den eShop. Der Titel soll am 1. März für 4,99 Euro erscheinen, allerdings nur auf Englisch, dafür mit sparsamen 140 MB Speicherplatzbedarf. Ab 2. März Racing ist aktuell auf der Switch ein eher unterrepräsentiertes Genre, aber mit Super Toy Cars, das am 2. März für 9,99 Euro im eShop landen soll, wird die Rennspielsparte um einen Titel reicher! Bis zu vier Spieler können an der Switch den Tabeltop-Racer gegeneinander spielen und wer jetzt vorbestellt, bekommt 10 Prozent Rabatt und zahlt daher nur 8,99 Euro. Noch lange nicht am Ende geht es mit One Eyed Kutkh weiter, das am 9. März für 4,99 Euro erscheint. Dieses Adventure bietet einen ungewöhnlichen Grafikstil, ist aber nur in englischer Sprache erhältlich und braucht 449 MB Speicherplatz. Eindeutig pixelig wird es mit The Long Reach, das am 15. März für 14,99 Euro erscheint. Auch dieses Action-Adventure ist erst ab 18 Jahren freigegeben und benötigt 448 MB freien Speicher. Der Monat endet mit Manticore: Galaxy on Fire am 22. März für 19,99 Euro. Einige Infos dazu findet ihr schon in meiner News. Ach ja, Donkey Kong Country: Tropical Freeze steht am 4. April an. Preislich findet sich noch nichts dazu im eShop, allerdings wird der Titel einen Zwei-Spieler Multiplayer bieten sowie den bereits angepriesenen Funky Mode! .html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Bald im eShop: Ein Haufen Spiele!
[ 08.02.2018 - 16:50 Uhr ]
Wie im Trailer gezeigt kommt das Spiel bereits am 28. Februar in den eShop und wird 9,99 Euro kosten. Nach dem Switch-Release wird der Puzzler unter der Regie vom Publisher Headup Games außerdem noch in diesem Frühjahr ebenfalls für PS4 und Xbox One erscheinen. **UPDATE** Publisher Headup Games hat inzwischen einen genauen Releasetermin für die anderen Konsolenversionen herausgegeben, nämlich einen Tag später am 1. März:
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Bridge Constructor Portal kommt für Nintendo Switch **UPDATE**
[ 05.02.2018 - 12:13 Uhr ]
Ab 6. Februar Morgen am 6. Februar geht es auch schon mit der Mercenary Kings Reloaded Edition für 15,99 Euro los. Dieses Spiel ist auf Steam im Online-Koop relativ beliebt und eine echte Alternative zu Broforce ist. Der Online-Multiplayer kommt auch für Switch, was Koop-Sessions mit bis zu vier Spieler ermöglicht, aber ob Cross-Play mit den anderen Plattformen möglich ist, wofür die Reloaded Edition auch erscheint (nämlich PS4, PS Vita, Xbox One und PC), ist noch nicht bekannt. Außerdem erscheint das Spiel nur auf Japanisch, Englisch und Französisch, braucht allerdings nur 241 MB Platz. Weiter geht es am gleichen Tag mit Premium Pool Arena für 9,99 Euro. Dieses Pool-Spiel lässt sich zu zweit lokal oder allein gegen die KI spielen. Auf Steam ist das Spiel jedenfalls deutlich günstiger, allerdings von den Usern nur durchschnittlich bewertet. Bevor uns gleich die Spieleflut überrollt, erscheint am 7. Februar noch The Darkside Detective für 12,99 Euro. Dieses nur in Englisch verfügbare Adventure hat auf Steam viele Fans und kann mit einem Metascore von 75 glänzen, vielleicht bald ein Geheimtipp für Nintendo Switch? Ab 8. Februar Endlich geht's rund: Draw a Stickman: Epic 2 kommt am 8. Februar für 6,99 Euro. Zuvor erschien der Titel bereits am 11. Januar in Nordamerika im eShop und davor für WiiU, Steam, Android und iOS. Außerdem kommt noch die RPG-Trilogie Mercenaries Saga Chronicles für 13,49 Euro und kann ab sofort vorbestellt werden. In dieser Sammlung befinden sich Mercenaries Saga, Mercenaries Saga 2: Order of the Silver Eagle und Mercenaries Saga 3: Gray Wolves of War in englischer Sprache, wobei Teil 1 nur in Japan für iOS und Android und der zweite sowie dritte Teil auch in englischer Sprache für Nintendo 3DS, iOS und Android released wurden. Mit Atomik: RunGunJumpGun für 7,99 Euro kommt ein alter Bekannter zurück, denn dieser Titel war ursprünglich für den 25. Januar geplant. Ein wenig retro wird es dann doch noch mit Arcade Archives: Crazy Climber und ACA NeoGeo: 2020 Super Baseball, die beide von Hamster auf die Switch gebracht werden und die üblichen 6,99 Euro kosten sowie einen Zwei-Spieler-Multiplayer bieten und beide unter 100 MB groß sind. Ab 13. Februar In das höherpreisige Segment des eShops geht's am 13. Februar mit dem Modulspiel Monster Energy Supercross - The Official Videogame für 59,99 Euro. Das Rennspiel bietet allerdings keinen Multiplayer, aber macht damit MXGP3 - The Official Motocross Videogame ordentlich Konkurrenz, kostet aber gleich zehn Euro mehr und ist sogar vom gleichen Entwickler sowie Publisher. Recht bekannt sollte schon Owlboy sein, das am 13. Februar erscheint und bereits vorbestellbar ist. Außerdem ist das Spiel gerade einmal 232 MB groß und hat einen Top-Metascore von 88. Dagegen ist wohl TorqueL in der Physics Modified Edition eher unbekannt. Für 9,99 Euro erscheint dieser Puzzler am 15. Januar, allerdings nur auf Englisch, dafür mit einem Vorbesteller-Rabatt von 20% und kleinen 393 MB Speicherplatz. Ebenfalls am 15. macht Xeodrifter von sich Reden, denn dieser Platformer erscheint an diesem Tag für 9,99 Euro, leider nur auf Englisch aber mit mickrigen 84 benötigtem Speicherplatz. Zuletzt wurde auch Typoman in einer Revised Edition angekündigt. Diese erscheint am 22. Februar für 12,99 Euro. Allerdings gibt es bereits eine Vorbestell-Möglichkeit, die außerdem noch einen 20%-Rabatt bringt. Damit kostet das Spiel vor dem Release aktuell 10,39 Euro..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Bald im eShop: Der Februar bringt zahlreiche Games
[ 22.11.2017 - 22:33 Uhr ]
Green Game: TimeSwapper konnte das polnische Entwicklerteam von iFun4all mit dem ungewöhnlichen Spielenamen so manchen eShop-Besucher auf seine Produktseite locken. Doch jetzt setzt das Studio noch einen drauf und veröffentlicht demnächst Red Game Without a Great Name ebenfalls im Store der Switch. Einen kleinen Einblick ins Spiel bietet der iOS-Trailer zum Spiel: Tatsächlich erschien der Titel zuerst für iOS am 2. September 2015 und wurde später auch für Steam veröffentlicht, genauer gesagt am 9. Dezember im gleichen Jahr. Danach folgte ein Release im PSN am 19. Januar 2016 - besagte Version wurde von den Kollegen auf PlanetVita auch getestet. Bevor es nun auf Nintendo Switch kommt, machte der Titel noch einen Abstecher auf Android-Geräte. Das bereits auf Switch erschienene Green Game: TimeSwapper ist übrigens schon die Fortsetzung des Titels. Das rote Spiel ohne tollem Namen erscheint am 24. November im eShop und soll wie der Nachfolger 2,99 Euro kosten..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Red Game Without a Great Name erscheint bald im eShop
[ 03.11.2017 - 17:30 Uhr ]

Octodad: Dadliest Catch arrives Nov. 9th on Nintendo Switch! RT+Follow for a chance to win a FREE #SNESClassic bundle! Ends 10AM EDT 11/9/17 pic.twitter.com/A4OZplSvz8

— Young Horses Games (@YoungHorses) 2. November 2017 Denn Entwickler und Publisher Young Horses Games kündigte gestern die Portierung für Nintendos neuste Konsole für den 9. November an. Ob darin auch das kostenlose Shorts-DLC vorhanden ist, ist noch ungeklärt, ich warte geduldig auf die Rückmeldung. Gleichzeitig verlost Young Horses Games unter allen Followern, die diesen Tweet retweeten, ein SNES-Bundle. Teilnahmeschluss ist der Releasetag am 9. November um 5 Uhr in der Frühe. **UPDATE** Inzwischen hat sich das Entwicklerteam auf die Anfrage zum kostenlosen DLC gemeldet und bestätigt, dass dieser enthalten sein wird. Außerdem wird das Spiel auch schon im eShop gelistet und ist mit 13,99 Euro "billiger" als in Amerika, denn da kostet der Titel 14,99 Dollar. Wer aber die aktuellen Umrechnungen im Auge behält, kommt mit dem Dollar-Preis trotzdem billiger davon.
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Octodad: Dadliest Catch angekündigt **UPDATE**
[ 03.11.2017 - 00:23 Uhr ]
Steam und Wii U. Später folgten auch noch Portierungen für Android, iOS und dem Indiegames Abonnement-Anbieter Jump.
Publisher Teyon aus Polen hat sich nun der Portierung für Nintendo Switch angenommen und veröffentlicht das 2D-Action Rouge-Like mit lokalem Koop in wenigen Tagen weltweit am 9. November für 6,99 Euro. Ausnahmen bilden Japan und Neuseeland, die aber demnächst noch ihren Release erhalten sollen..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Tallowmere erscheint für Nintendo Switch
[ 25.10.2017 - 20:28 Uhr ]
Revenant Saga ist bereits am 19. Oktober erschienen und kostet 9,99€..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Angezockt-Video: Revenant Saga
[ 01.09.2017 - 15:00 Uhr ]
Der Spieletitel verrät auch gleich den Inhalt der Smartphone-Portierung: Mama hat dein Spiel versteckt! Das Suchspiel verlangte aber schon den iOS- und Android-Spielern einiges an "Um die Ecke"-Denken ab. Die Switch- und 3DS-Version soll mit 50 normale auch neue, exklusiv dafür gestaltete Level, enthalten. Erscheinen soll der Titel später in diesem Jahr..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Mom Hid My Game! erscheint noch dieses Jahr
[ 30.08.2017 - 20:52 Uhr ]
offiziellen Website handelt es sich hierbei um die reguläre Fortsetzung, mit coolerem Namen! Entwickler Team Meat setzt die Story nach der Handlung von Teil 1 fort und erzählt von Meat Boy und Bandage Girl, die inzwischen eine Familie gegründet haben und mit ihrem Kind namens Nugget glücklich und zufrieden leben. Doch dann taucht wieder der Bösewicht aus dem Vorgänger mit dem Namen Dr. Fetus auf und entführt den kleinen Nugget. So viel zur komplexen Story, die Neuerungen sind umso interessanter: Meat Boy und Bandage Girl können sich nun wehren und ihren Gegnern Schläge und Tritte mitgeben. Außerdem sind die Level dynamisch generiert, was so viel bedeutet wie das Level aus größeren Elementen zufällig zusammenzustellen, wie es schon The Binding Of Isaac gemacht hat. Außerdem erwartet die Spieler täglich neue Herausforderungen. Der Titel soll 2018 für Nintendo Switch erscheinen, genau wie für Steam, Xbox One, PS4 aber auch iOS und Android..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Super Meat Boy Forever erscheint 2018
[ 09.08.2017 - 12:20 Uhr ]
Steam und itch.io kann das Spiel schon seit einem Jahr gezockt werden. Auch Phantom Trigger stand schon zuvor im eShop, allerdings hat dieser Titel jetzt einen Release bekommen: Ebenfalls am 10. August soll auch dieser „Hardcore Neon Slasher mit RPG-Elementen“ erscheinen, zeitgleich mit dem Steam-Release. Schon gestern hätte eigentlich Sine Mora EX erscheinen sollen, allerdings wurde das Veröffentlichungdatum gemäß einer ursprünglichen Ankündigung seitens THQ Nordic auf „unbestimmt“ gesetzt. Das Side-Scrolling Shoot'em Up ist auf den anderen Plattformen Steam, PS4 und Xbox One rechtzeitig erschienen, die Switch-Version soll zumindest noch im Laufe des Sommers folgen. Ohne genaues Releasedatum muss aktuell Brawlout auskommen, wobei der Entwickler auf Twitter und im Reveal-Trailer den Zeitpunkt auf das Ende von 2017 eingrenzt. Dieser Titel ist bereits auf Steam erschienen und landet Ende des Jahres ebenfalls für PS4 und Xbox One. Ebenfalls nicht neu auch das Actionspiel Sky Ride, das zuvor auch die PS4 beehrte, gewisse Ähnlichkeiten mit Vroom in the night sky hat und nun am 25. August für Switch kommen soll. Weiter geht es am 3. Oktober mit dem Adventure-Klassiker Syberia: Zwar hat der Titel schon gute 15 Jahre auf den Buckel, verstecken muss sich dieser aber auch heutzutage nicht, besonders dank guter Steam-Bewertungen. Wer jetzt noch einen Blick in den japanischen eShop riskiert, könnte glatt neidisch werden: Am 10. August erscheint dort Quest of Dungeons, das bereits für 3DS, Steam sowie WiiU, Xbox One, PS4, Android und iOS veröffentlicht wurde. Außerdem können sich die Japaner am 24. August über den Switch-Port von One Piece: Unlimited World Red freuen, das ursprünglich für 3DS, aber auch für PS3, PS Vita, Wii U und PS4 erschien. Ein Tag später am 25. August kommt dann auch noch Monster Hunter XX heraus, das eine erweiterte Fassung von Monster Hunter Generations für den 3DS ist. Für einen kleinen Vorgeschmack sorgt eine Demo, die am 10. August im japanischen eShop landet und über einen entsprechenden Account auf jeder Switch bezogen werden kann..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Neue Releases und Termine im eShop gelistet
[ 01.08.2017 - 16:26 Uhr ]
Aber der Teaser wurde doch bereits schon im Mai veröffentlicht, wo ist denn die News? Christopher Kassulke, CEO des Entwicklers und Publishers HandyGames, hat dazu auf Nachfrage erklärt, dass das Spiel zeitlich exklusiv diesen Herbst für Nintendo Switch erscheint und später auch für PS4, Xbox One und Steam released wird. Dabei darf durch 25 Level über den USA geflogen und gekämpft werden. Wer will kann auch zusammen mit drei anderen Piloten die Kampagne kooperativ auf einem Bildschirm spielen und den Angreifer zurückschlagen. Und für den Langzeitspaß sollte mit sechs Bosskämpfen, einem Level-System samt Skilltree und 20 verschiedenen Charakter-Fähigkeiten sorgen. Wer bis zum Herbst nicht abwarten kann, der kann auf den Vorgängertitel zurückgreifen oder den Entwicklern beim Testen über die Schulter schauen um so auch etwas mehr vom neuen Gameplay zu sehen..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Aces of the Luftwaffe: Squadron kommt bald für Switch
[ 31.07.2017 - 23:45 Uhr ]
Flut an Spieleankündigungen fort: Der Trailer des Spiels, der unten noch einmal eingebettet ist, beschreibt die Ausgangslage der Geschichte: Die titelgebende Violett, ein junges und rebellisches Mädchen, zieht mit ihren Eltern in ein altes, unheimliches Haus mitten im Nirgendwo. Von ihren alten Freunden abgeschnitten verbringt sie ihre Zeit in ihrem Zimmer, wird aber schnell durch ein Mauseloch in der Wand abgelenkt und gelangt so, ähnlich wie Alice aus Alice im Wunderland in eine viel kleinere Form von sich selbst: Das Adventure vom polnischen Entwicklerteam Forever Entertainment S. A. kam ursprünglich unter dem Namen Violett Remastered auf Steam für Windows, OS X und Linux heraus und wurde anschließend als Violett auch für Android und iOS veröffentlicht. So steht es zumindest auf der offiziellen Website des Spiels, die aber teilweise unvollständig und Seiten fehlen. Während die mobile Version gute Bewertungen erhielt, schnitt die Remastered-Fassung auf Metacritic und in den Steambewertungen eher durchschnittlich ab. Ein genauer Releasetermin für die Switch ist übrigens auch noch unbekannt. Auf Twitter schreibt der Entwickler, dass eine spezielle Version des Spiels noch diesen Herbst im eShop erscheinen soll.
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Violett für Nintendo Switch angekündigt

< zurück  |  weiter >