PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Newsarchiv


Game Boy Advance (GBA) Auswahl & Suche:

Suchen:        oder    
Woche ab:   

Ihre GBA Suche nach Android ergab 44 Treffer.

Angezeigte Treffer: 1 bis 15

[ 12.06.2017 - 20:10 Uhr ]
E3 2017: Minecraft - Updates bringen Crossplay und dauerhafte Realms
[ 15.05.2017 - 16:47 Uhr ]
The Legend of Zelda - Smartphone-Ableger scheinbar schon in Arbeit
[ 19.04.2017 - 17:25 Uhr ]
Layton's Mystery Journey erscheint im Herbst für 3DS
[ 19.03.2017 - 03:00 Uhr ]

Am 23.03. erhält #SuperMarioRun ein Update – und erscheint für Android bei Google Play!

https://t.co/vXByAwO98q pic.twitter.com/akB1ZGqbAx

— Nintendo Deutschland (@NintendoDE) 18. März 2017 Super Mario Run ist ein automatischer Side-Scroller, der bereits im Dezember für iOS erschien. In sechs Welten mit je vier Leveln gilt es jeweils das Ende der Map zu erreichen und auf dem Weg spezielle Münzen einzusammeln. Allerdings ist nur die erste Welt kostenlos spielbar, um die restlichen 20 Level spielen zu können, ist eine einmalige Zahlung von 10 Euro fällig. Außerdem gibt es zusätzlich zum Android-Release am gleichen Tag auch ein Update für beide Versionen. Das Spiel ist für iOS-Nutzer bereits im App Store herunterladbar, Android-User müssen wie gesagt noch bis zum 23. März warten, bis sie das Spiel im Play Store downloaden können..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Super Mario Run für Android bekommt Release-Termin
[ 01.03.2017 - 13:00 Uhr ]
Den Ankündigungstrailer zur PC-, Xbox One- und PS4-Version von Publisher Team17 vom Vorjahr könnt ihr hier sehen. Das Spiel soll weiterhin 2017 erscheinen, mehr Infos gibt es bisher nicht. Die Zeit bis zum Release können sich Fans ab dem 2. März auf dem Smartphone-Port für iOS und Android vertreiben..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">The Escapists 2 erscheint auch für die Switch
[ 11.02.2017 - 16:30 Uhr ]
Android als auch für iOS. In Heroes finden sich Helden aus vielen anderen Teilen der Spielereihe und treten auf dem Schlachtfeld gegeneinander an. In unserem großen Artikel erfahrt ihr alles zu dem Spiel. Dabei gehen wir vor allem auf die Ähnlichkeiten und Unterschiede zur Vorlage ein und verraten euch, wie fair das Free-2-Play-Modell geraten ist. Wer also bisher noch nicht viel mit der App oder generell dem Fire Emblem-Franchise anzufangen wusste, der findet hier vielleicht seinen Einstieg!
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Fremdgespielt: Fire Emblem Heroes im Test
[ 25.01.2017 - 01:00 Uhr ]
Little Inferno, Human Resource Machine & World of Goo werden Launchtitel
[ 17.11.2016 - 15:30 Uhr ]
vor knapp zwei Monaten angekündigte Super Mario Run erscheint laut Nintendo Deutschland am 15. Dezember weltweit für iPhone und iPad:
Außerdem gibt es für die App eine entsprechende Website und einen neuen Gameplay-Trailer: Ausführliche Infos über Super Mario Run findet ihr in unserer Ankündigungsnews, auch die Bestätigung seitens Miyamoto, dass ein Android-Release später folgt. Der Release im Dezember ist also nur auf die iOS-Version beschränkt..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Releasedatum von Super Mario Run bekanntgegeben
[ 17.10.2016 - 15:50 Uhr ]
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">iOS-Hit Oceanhorn: Monster of Uncharted Seas wird für eine Nintendo-Konsole portiert
[ 08.09.2016 - 11:30 Uhr ]
Ziel des Spiels ist es den Level mit möglichst vielen eingesammelten Münzen zu beenden, zusätzlich sind auch fünf violette Münzen im Level versteckt, die es einzusammeln gilt. Außerdem wird es auch einen Battle Mode namens Toad Rally geben, bei dem man sich einen Gegner aus einer Liste heraussucht und versucht dessen Highscore zu schlagen. Zwar bestreiten wir die Level weiterhin als Mario, die Toads applaudieren uns dagegen, wenn wir viele Münzen am Stück und so Bonuspunkte gesammelt haben. Auch ein Sticker-Mario des Gegners ist im Hintergrund zu sehen, damit man besser seinen Durchlauf nachvollziehen kann. Der jeweilige Gewinner erhält dann die vom Verlierer gesammelten Toads. Den Auszug aus der Präsentation haben unsere Kollegen von Kotaku auf YouTube hochgeladen. Außerdem wurde im Rahmen des Apple-Events Pokémon GO für die Apple Watch angekündigt. Auf dem Sperrbildschirm der Uhr werden die Eier und die zum Ausbrüten benötigte Distanz eingeblendet. Der Hauptbildschirm des Spiels zeigt dabei das Team und die Exp des Spielers an, außerdem gibt es einen Start-Button, der bei Betätigung einen Work-Out startet. Hier wird dann die gelaufene Distanz, die verbrannten Kalorien und die Pokémon in der Nähe angezeigt. Treffen wir auf ein wildes Pokémon, vibriert die Apple Watch und wir können es mit dem iPhone fangen. PokéStops können dagegen auch auf der Uhr aktiviert werden. Auch die Medaillen und das Ausbrüten der Eier wird auf dem kleinen Display angezeigt. Diese Präsentation haben die Kollegen von The Verge aufgezeichnet. Super Mario Run wird für einen festen Preis und ohne In-App Käufe vorerst nur für iOS erscheinen, die Android-Portierung wird laut Miyamoto aber später noch folgen. Aktuell gibt es schon eine Produktseite zur App im AppStore. Sowohl der Release von Super Mario Run als auch die Apple Watch-Umsetzung von Pokémon GO sind für Ende des Jahres geplant..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Super Mario Run erscheint für iOS und Android
[ 10.07.2016 - 00:55 Uhr ]
Europa-Release von Pokémon GO verzögert sich
[ 14.04.2016 - 22:05 Uhr ]
Dieses obige Vorstellungsvideo der ursprünglichen iOS-Version zeigt Teile der sechs verfügbaren Aktivitäten: Bei "Wirf den Pokéball" werden, durch eine Wischbewegung mit dem Finger, Pokébälle nach sich bewegenden Pokémon geworfen. "Finde das Pokémon" wiederum lässt euch mit einer Lupe ein Pokémon sichtbar machen und dieses dann eine Weile fokussieren. Eigene Fotos können mittels "Fotoautomat" mit Pokémon-Stickern verziert und in ein Fotoalbum geklebt werden. Zu guter Letzt kann man sein Pokémon-Wissen prüfen und erweitern, indem man Pokémon-Namen anhand von Silhouetten und Körperteilen erkennt. Außerdem lassen sich durch Bestleistungen Medaillen verdienen und als Belohnungen Sticker ergattern. .html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Pokémon Ferienlager - App jetzt auch für Android verfügbar
[ 04.04.2016 - 16:25 Uhr ]

#Miitomo hat bereits 3 Millionen Nutzer weltweit! Wir wünschen euch und euren Freunden viel Spaß mit der App! pic.twitter.com/Ikjq78YG9z

— Nintendo Deutschland (@NintendoDE) 1. April 2016 Wir freuen uns auf eure Meinung: Habt ihr euch Miitomo bereits heruntergeladen? Wie gefällt euch die App? Werdet ihr sie auch künftig regelmäßig nutzen oder ist sie euch schon jetzt zu monoton, um dauerhaft unterhalten zu können? Diskutiert mit!.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Miitomo - Weltweit erfolgreicher Start der App
[ 22.03.2016 - 18:15 Uhr ]
Sie mussten nicht einmal Mario benutzen, um 1 Million Downloads zu erhalten. Dies ist ein Beweis für die Macht von Nintendos Inhalt. Die nächste Frage ist jetzt, wie sie es zu Geld machen." Bis März 2017 sollen dem Plan nach noch vier weitere Apps/Spiele aus der Zusammenarbeit von Nintendo und DeNA veröffentlicht werden. Miitomo erscheint noch in diesem Monat in Europa und Nordamerika..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Nintendos Aktienkurs steigt dank Miitomo
[ 29.12.2015 - 00:05 Uhr ]
Fantasy Life weltweit über eine Million Mal ausgeliefert

< zurück  |  weiter >